Barcelona new
8. November 2022

artimelt präsentiert am diesjährigen technischen Seminar der FINAT

Wo steht die Wertschöpfungskette heute im Hinblick auf die Ausschöpfung der nachhaltigen Möglichkeiten in der Etikettenindustrie?

 

Einen Weg durch den Nachhaltigkeitsdschungel zu finden ist das Thema des diesjährigen Technischen Seminars der FINAT (Fédération Internationale des Fabricants et Transformateurs d'adhesifs et thermocollants sur papiers et autres support)  welches vom 23. Bis 25 November in Barcelona stattfindet. Wie wird mehr Nachhaltigkeit erreicht und wie kann dadurch profitiert werden? Ist es wirklich möglich, alle Anforderungen und Ansprüche der Markeninhaber zu erfüllen?

Eine Reihe von Fachleuten werden verschiedene Konzepte erläutern und aufzeigen, welche Lösungen es gibt umweltfreundlicher zu werden und Abfall zu reduzieren. Gleichzeitig werden sie auf künftige rechtliche Aspekte eingehen, die erforderlich sind um die Ziele der Kreislaufwirtschaft zu erreichen und damit einen Mehrwert für die Branche und schlussendlich für den Konsumenten und die Gesellschaft zu schaffen.

Im Rahmen dieses Seminars zeigt Nicole Senn, Head of Research & Development bei artimelt, auf, was nachhaltige Schmelzklebstoffe bieten und wie sie angewendet werden können. Wie wird mehr Nachhaltigkeit erreicht? Wie setzten wir Absichten in Taten um und schaffen messbare Fakten? Und wie schafft dies Wettbewerbsvorteile? Ebenso wird auf die weltweit unterschiedlichen Vorschriften eingegangen, was gilt es zu beachten und wie können sie erfüllt werden.

Wir freuen uns auf spannende 3 Tage und viele anregende Diskussionen im Hinblick auf die ideale Ausschöpfung der nachhaltigen Möglichkeiten.

 

FINAT Newsletter:

FINAT Technical Seminar 2